Canon Österreich APA – Austria Presse Agentur


Pressefoto des Jahres zeigt Raiffeisen-Boss auf der roten Bank

Hauptpreisträger "Presse"-Fotograf Clemens Fabry - "Objektiv 2010" von Canon und APA in sechs Kategorien vergeben

Eine Aufnahme von Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad ist Österreichs Pressefoto des Jahres. Clemens Fabry, Fotograf bei der Tageszeitung "Die Presse", wurde für die Aufnahme Montagabend mit dem "Objektiv 2010" ausgezeichnet. Fabry erhielt die höchste Auszeichnung für heimische Pressefotografie nach 2007 - damals mit einem Bild des strahlenden neuen Bundeskanzlers Alfred Gusenbauer - bereits zum zweiten Mal. Darüber hinaus wurde der von der APA - Austria Presse Agentur und Canon Austria initiierte österreichische Preis für Pressefotografie in sechs Kategorien vergeben.

Fabry erzielte mit dem Bild, das bei einem Interview mit Andre Heller, Michael Fleischhacker und Rainer Nowak für die Jubiläumsausgabe der "Sonntags"-Presse entstand, auch den Sieg in der Kategorie Wirtschaft. Christian Konrad gratulierte Fabry und sagte zum Pressefoto des Jahres, dass es zeige, dass er "keine Berührungsängste vor der roten Bank" habe, den ländlichen Raum hinter sich weiß, und ihm - trotz seines Blicks zur Seite - weder jemand abgehe, noch er einen Partner suche. Die Jury hielt fest, dass das Foto "einen der wohl mächtigsten Männer Österreichs in einer für diesen Umstand beinahe skurril-einfachen Umgebung, bar jedes Symbols von Macht, aber trotzdem gut charakterisierend hinsichtlich der bekannten Vorlieben" zeige.

In der Kategorie Innen- und Außenpolitik gewann Ian Ehm mit einem Foto, das FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mit einem Kreuz während einer Anti-Moschee-Demo in Wien zeigt. Das Bild mit dem Titel "Kreuzritter?" wurde in der Wochenzeitschrift "News" veröffentlicht. Die Kategorie Chronik ging an APA-Fotograf Helmut Fohringer für ein eindringliches Foto eines Schubhäftlings im Wiener Polizeianhaltezentrum.

In der Kategorie Kunst und Kultur erreichte Ingo Pertramer mit einem im Wochenmagazin "Format" publizierten Porträt von "Wir sind Kaiser"-Macher Robert Palfrader den ersten Platz. Die Kategorie Sport konnte Herbert Kratky für sich entscheiden. Sein auf der Online-Plattform Football-Austria.com veröffentlichtes Siegerbild zeigt eine American-Football-Szene auf österreichisch.

Die im Vorjahr neu eingeführte Kategorie Fotoserien gewann die Fotografen-Gruppe "Filzstiefel". Lisi Niesner und Georg Hochmuth porträtierten dabei die Einwohner von Dawson City, einer der nördlichsten Städte der Welt. Das Ergebnis wurde in "Der Standard" veröffentlicht.

Der mit insgesamt 24.000 Euro dotierte Wettbewerb um die besten Pressebilder des Jahres wird mittlerweile zum fünften Mal von der APA - Austria Presse Agentur und Canon Österreich vergeben. 2010 gab es mit knapp 600 Einreichungen von über 200 Fotografinnen und Fotografen so viele Teilnehmer wie noch nie. Die eingereichten Aufnahmen mussten zwischen 1. März 2009 und 14. April 2010 veröffentlicht worden sein.

Die Siegerfotos wurden in einem anonymisierten Verfahren von einer Fachjury ausgewählt. Dafür konnten heuer Peter Bauer, Abteilungsvorstand Fotografie und Multimedia "Die Graphische" höhere Lehranstalt in Wien, Keystone-Geschäftsführer Jann Jenatsch, Fotografen-Legende Erich Lessing, Maria Mann von der Bildagentur epa, Monika Obermeier, Miteigentümerin der Galerie Anika handelt, der Designer Hannes Rausch, "Presse"-Art Director Helge Schalk, "Tiroler Tageszeitung"-Art-Director Manfred Schiechtl, Canon Österreich-Geschäftsführer Peter Baldauf und APA-Chefredakteur Michael Lang gewonnen werden.

Bewertet werden beim "Objektiv" Thema, Originalität und Motiv - welche Geschichte erzählt das Foto - sowie die technische und gestalterische Qualität der Aufnahmen. Die Sieger der einzelnen Kategorien erhalten Warengutscheine von Canon im Wert von je 3.000 Euro, an den Hauptpreisträger gehen darüber hinaus weitere 6.000 Euro.

   Auskünfte und Informationen

Barbara Rauchwarter
Leiterin Marketing & Kommunikation
APA - Austria Presse Agentur
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
www.apa.at

Mag. (FH) Judith Stöckl
Marketing & Kommunikation
APA - Austria Presse Agentur
Tel.: +43/1/360 60-5740
E-Mail: judith.stoeckl@apa.at
www.apa.at

Fotogalerie Objektiv 2010   Fotos zur Veranstaltung